Ein neues Zuhause für besondere Kinder Pflegefamilien für Kinder mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Wir vermitteln Lebensfreude und eine bereichernde Familienaufgabe

Kinder mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen brauchen intensive, zuverlässige und emotionale Zuwendung. Manche von ihnen können aber nicht in ihrer eigenen Familie aufwachsen, weil die leiblichen Eltern ihre Versorgung und Erziehung nicht leisten können. Dann vermitteln wir liebevolle und kompetente Pflegeeltern, die auch dem erhöhten Bedarf an medizinischer und pflegerischer Betreuung gerecht werden.

Eine verantwortungsvolle Aufgabe

Wir wählen die Pflegefamilien, die sich für diese anstrengende, aber auch bereichernde Aufgabe entscheiden, sorgfältig aus. Um herauszufinden, ob Kind und Familie zueinander passen, haben wir ein umfassendes Kennenlern-, Auswahl und Fortbildungsverfahren entwickelt. Neugier, Belastbarkeit, Offenheit, Humor und Unvoreingenommenheit sind hilfreiche Eigenschaften für den Alltag als Pflegeeltern.

Intensive Begleitung ist selbstverständlich

Unser multiprofessionelles Team mit mehrjähriger Berufserfahrung unterstützt die Pflegefamilien in allen Fragen. Es organisiert die Fortbildung und begleitet die Pflegeeltern sowohl während der Vermittlung des Kindes als auch während der gesamten Pflegezeit. Mittlerweile betreut das Team des zentralen Fachdiensts fast 300 Pflegekinder und ihre Familien. Unsere Fachberater sind überregional von Niedersachsen bis Baden-Württemberg im Einsatz und garantieren so persönliche Nähe und Betreuung.

Wenn Sie sich vorstellen können, einem kranken oder behinderten Kind ein Zuhause zu geben, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne.

Erfahrungsbericht des ZFP

Der Erfahrungsbericht des Zentralen Fachdienstes für Pflegekinder mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen (ZFP) informiert über die Abläufe und die Inhalte unserer Arbeit und trägt die Perspektiven von Eltern, Jugendämtern, der Universität, von Schulen sowie unseren Mitarbeitern zusammen. So erhalten Sie ein abgerundetes Bild unserer Arbeit. Viel Freude beim Lesen.

PDF ansehen

Ansprechpartnerin

Annette Eichhorn

Stephanienstraße 34
40211 Düsseldorf
Tel. 0211 60 10 11 64
Fax 0211 60 10 11 45
E-Mail schreiben

Download

Erfahrungsbericht des ZFP