Schutz für Mädchen auf der Straße Ihre Spende hilft im TrebeCafé

Auf der Flucht vor der Gewalt

Mädchen, die ihren Lebenmittelpunkt auf der Straße haben, sind oft von ihrem Leben zuhause traumatisiert: Sie wurden geschlagen oder missbraucht. Auf der Straße haben sie meist niemanden, mit dem sie reden können. Sie werden drogenabhängig, und um die Drogen bezahlen zu können, gehen sie auf den Strich.

Für Mädchen, die dringend Hilfe brauchen

Im TrebeCafé können die Mädchen sich ausruhen, aufwärmen und waschen. Weil viele von ihnen krank oder verletzt sind, werden sie bei uns auch medizinisch versorgt. Unsere Mitarbeiterinnen begleiten sie zu Behörden oder Ärzten, vermitteln ihnen Therapien und machen ihnen Mut, ihr Leben neu in die Hand zu nehmen.

Ihre Spende öffnet Auswege

Es gibt viele Gründe, warum Mädchen in ein Leben auf der Straße abrutschen. Aber es gibt zum Glück auch Hilfe. Unser TrebeCafé gibt Mädchen Schutz, die auf der Straße leben. Seit vielen Jahren setzen sich Spenderinnen und Spender dafür ein, dass die Mädchen nicht allein sind. Mit Ihrer Hilfe finden die Mädchen Auswege aus dem Leben auf der Straße.

Ansprechpartnerin

Tina Dietrich

Platz der Diakonie 3
40233 Düsseldorf
Tel 0211 73 53 173
Fax 0211 73 53 291
E-Mail schreiben

Spendenkonto

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN
DE87 3005 0110 0010 1057 57
BIC
DUSSDEDDXXX