Wege aus der Armut zeigen Ihre Spende gibt Menschen neue Perspektiven

Wenn es kaum fürs Nötigste reicht

Wer von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung leben muss, kann auf Frisches und Gesundes kaum achten, wenn es darum geht, dass die Familie satt wird. Einen kleinen Einkauf können wir diesen Menschen einmal pro Woche ersparen. Gemeinsam mit der Düsseldorfer Tafel geben wir ihnen die Lebensmittel, die im Einzelhandel übrig geblieben und noch gut zum Verzehr geeignet sind.

Ihre Spende holt Menschen aus der Abhängigkeit

Aber wir wissen auch, dass es damit nicht getan ist. Deshalb sind wir auch mit unserer Sozialberatung für die Menschen da. Denn wer arm ist, hat meist nicht nur Geldsorgen: Erziehungsprobleme, Schulden, Schwierigkeiten mit Behörden, Ängste und Depressionen können Menschen in Armut das Leben zu einer drückenden Last machen, unter der auch ihre Kinder leiden. Mit Ihrer Hilfe finden sie Wege aus der Armut und können ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen.

Ansprechpartnerin

Tina Dietrich

Platz der Diakonie 3
40233 Düsseldorf
Tel 0211 73 53 173
Fax 0211 73 53 291
E-Mail schreiben

Spendenkonto

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN
DE87 3005 0110 0010 1057 57
BIC
DUSSDEDDXXX