Angebote für Mütter Beratung und Hilfe

Meinem Kind soll es mal besser gehen Sie haben in Ihrer Kindheit Kränkungen und Gewalt erlebt? Und Sie möchten Ihren Kindern solche Erlebnisse ersparen? Doch Ihre Bemühungen, alles besser machen zu wollen, reichen oft nicht aus, weil die Alltagssorgen Ihnen über den Kopf wachsen und Sie in der Erziehung an Ihre Grenzen stoßen? Mit unserem Trainingsprogramm "Meinem Kind soll es mal besser gehen" unterstützen wir Sie dabei, den Alltag als Mutter zu bewältigen. In 17 Trainingseinheiten lernen Sie, wie Sie auch in schwierigen Situationen angemessen reagieren können. Und Sie erfahren mehr über die Bedürfnisse Ihrer Kinder. Damit Sie regelmäßig am Training teilnehmen können, steht Ihnen während der Gruppenstunden eine Kinderbetreuung zur Verfügung: Verena Schmitz, Telefon 0211 913 54 36 02, E-Mail schreiben und Astrid Smolka-Lange, Telefon 0211 913 54 36 10, E-Mail schreiben 

Mütter mit starken Gefühlen - Ein Angebot für Mütter mit Borderline-Symptomatik

Haben Sie im Alltag oft Probleme, Ihre Gefühle zu steuern, und machen Sie sich Sorgen, was dies mit Ihrem Kind macht? Handeln Sie oft impulsiv, ohne die Folgen Ihrer Handlungen zu bedenken? Sind Sie oft mit sich selbst unzufrieden und mit anderen im Konflikt? Unsere Gruppenangebot richtet sich an Mütter mit einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung bzw. -akzentuierung, die gleichzeitig therapeutische Unterstützung für sich suchen und in der Ausübung ihrer Mutterrolle unterstützt werden möchten. Das Angebot findet an 25 Terminen à 2 Stunden statt. Damit Sie regelmäßig am Training teilnehmen können, steht Ihnen während der Gruppenstunden eine Kinderbetreuung zur Verfügung. Information und Anmeldung: Verena Schmitz, Telefon 0211 913 54 36 02, E-Mail schreiben und Maren Straub, Telefon 0211 913 54 36 08, E-Mail schreiben

Ansprechpartnerinnen

Angebote für Mütter

Meinem Kind soll es mal besser gehen
Astrid Smolka-Lange
Tel. 0211 913 54 36 10
E-Mail schreiben

Mütter mit starken Gefühlen
Verena Schmitz
Tel. 0211 913 54 36 02
E-Mail schreiben

Maren Straub
Tel. 0211 913 54 36 08
E-Mail schreiben


Fachberatungsstelle für Familien mit Gewalterfahrung
Sonnenstraße 14
40227 Düsseldorf