Erzieher/Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (m/w/d) für die traumapädagogisch orientierte Wohngruppe Biber

Werden Sie Familienunterstützer*in, Perspektivenentwickler*in, Motivationskünstler*in bei der Diakonie Düsseldorf!

Wir, fünf motivierte Pädagog*innen mit viel Spaß an der Arbeit, haben uns zum Ziel gesetzt, die sieben Kinder in unserer Gruppe im Umgang mit ihren belastenden Erfahrungen traumapädagogisch zu unterstützen und zu begleiten.
Dafür steht uns ein Einfamilienhaus mit großem Garten und viel Entfaltungsspielraum in Düsseldorf Wersten zur Verfügung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kollegin/einen Kollegen mit staatlicher Anerkennung als Erzieher/Sozialpädagoge/Sozialarbeiter oder ähnlicher Qualifikation (m/w/d) in Vollzeit, der unsere wertschätzende, offene Haltung teilt und Herausforderungen positiv gegenüber steht. Die Stelle ist unbefristet.

Ansprechpartner*in

Diakonie Düsseldorf
Aktivierende Hilfen
Petra Sitek
Oberlinplatz 3
40589 Düsseldorf
D: 0211 75 67 59 53
F: 0211 75 67 59 78
petra.sitek@diakonie-duesseldorf.de

Darauf können Sie sich freuen: Wir ...

  • sind ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet.
  • bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • begleiten Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung.
  • schaffen Ihnen Freiräume für eigene Ideen in einem innovativen Umfeld.
  • zahlen ein Entgelt nach BAT KF mit attraktiven Sozialleistungen.
  • unterstützen Sie mit einer zusätzlichen Altersvorsorge.
  • fördern Sie mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten.

Kommen Sie in unser Team und ...

  • leisten Sie (trauma-)pädagogische Arbeit mit 7 Kindern und Jugendlichen ab einem Aufnahmealter von 6-10 Jahren.
  • gestalten Sie eine emotional freundliche, familiäre Atmosphäre im Rahmen der Hilfen zur Erziehung nach § 34 SGB VIII.
  • begleiten und fördern Sie die Kinder und Jugendlichen ihrem individuellen Bedarf entsprechend.
  • arbeiten Sie mit den Eltern.
  • bringen Sie sich mit Ihren Ideen und individuellen Fähigkeiten aktiv in die Arbeit ein.
  • bilden Sie Kooperationen mit anderen Diensten und Institutionen.
  • führen Sie die Dokumentation und das Berichtswesen.

Das bringen Sie mit: Sie ...

  • verfügen über eine qualifizierte Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung.
  • sind traumapädagogisch ausgebildet oder motiviert, sich dementsprechend fortzubilden.
  • besitzen Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit.
  • haben eine wertschätzende Grundhaltung.
  • verfügen über Flexibilität, Belastbarkeit, Engagement und Ideenreichtum.
  • erkennen selbständig zu erledigende Aufgaben und führen diese eigenständig aus.
  • haben die Bereitschaft, sich auf den stationären Dienst einzulassen: Übernahme von Nachtdiensten sowie Sonn- und Feiertagsdiensten eingeschlossen.
  • sind offen für neue Wege in der stationären Erziehungshilfe.
  • haben eine Masernschutzimpfung.
  • fühlen sich christlichen Werten verpflichtet.

Immunschutz: Für die ausgeschriebene Tätigkeit ist ab dem 15. März 2022 gemäß § 20a Infektionsschutzgesetz ein Immunitätsnachweis gegen COVID-19 erforderlich. Sie kann daher nur von entweder geimpften oder genesenen Personen im Sinne des § 2 Nummer 2 oder Nummer 4 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der jeweils geltenden Fassung ausgeübt werden.

Gleichstellung: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Auf einen Blick

Bereich: Erziehung und Beratung
Stelle: 2437
Beschäftigung: Vollzeit
Befristung: unbefristet
Arbeitsort:

Jetzt auf diese Stelle bewerben

So läuft der Bewerbungsprozess bei uns ab

Bewerbungsprozess

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms


Mitreißend menschlich

In unseren 48 Kindertagesstätten und 25 Offenen Ganztagsschulen an Grund- und Forderschulen begleiten viele hundert Erzieherinnen und Erzieher und andere pädagogische Mitarbeitende Kinder auf ihrem Weg ins Leben. Werden Sie Teil dieses engagierten und leidenschaftlichen Teams!


Wir als Arbeitgeber

Unsere Mitarbeitenden sind mitreißend menschlich: Engagiert für Menschen, die Hilfe brauchen, benachteiligt sind oder am Rande der Gesellschaft stehen. Unser Ziel ist eine gerechte Gesellschaft: für Ältere, für Jüngere, für jeden Menschen. Als Teil unseres Teams ist Ihre Arbeit sinnstiftend. Aber als Arbeitgeber bieten wir Ihnen noch viel mehr: einen sicheren Arbeitsplatz, tarifliche Bezahlung und Sonderleistungen, flexible Arbeitszeitmodelle, Weiterbildungen und zusätzliche Vorteile eines gemeinnützigen Arbeitgebers.

Mehr erfahren