Mitarbeiter (m/w/d) für das Fördermittelmanagement

Werden Sie Wegbegleiter*in bei der Diakonie Düsseldorf!

Für unseren Vorstandsbereich suchen wir ab sofort eine*n Mitarbeiter*in für das Fördermittelmanagement in Teilzeit (30 Wochenstunden), zunächst befristet für zwei Jahre.

Ansprechpartner*in

Diakonie Düsseldorf
Kerstin Friske
Platz der Diakonie 1
40233 Düsseldorf
T: 0211 73 53 266

Darauf können Sie sich freuen: Wir ...

  • sind ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet.
  • bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • begleiten Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung.
  • schaffen Ihnen Freiräume für eigene Ideen in einem innovativen Umfeld.
  • zahlen ein Entgelt nach BAT KF mit attraktiven Sozialleistungen.
  • unterstützen Sie mit einer zusätzlichen Altersvorsorge.
  • fördern Sie mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten.

Kommen Sie in unser Team und ...

  • wirken Sie mit an der strategischen Förderantragsplanung der Diakonie.
  • recherchieren Sie potenzielle Fördermittelgeber.
  • entwickeln Sie Fördermittelanträge und reichen Sie diese bei öffentlichen sowie privaten Zuwendungsgebern (Ministerium, Soziallotterien, ESF) ein.
  • prüfen Sie Projektvorhaben sowie Kosten- und Finanzierungspläne im Hinblick auf Förderrichtlinien.
  • kommunizieren Sie eigenständig mit Fördermittelgebern und pflegen Sie diese Beziehungen.
  • kontrollieren Sie fortlaufend das Budget bei geförderten Projekten.
  • erstellen Sie Mittelabrufe und Verwendungsnachweise.
  • unterstützen Sie die Fundraising-Aktivitäten der Geschäftsbereiche fachlich in Bezug auf Fördermittel.

Das bringen Sie mit: Sie ...

  • haben ein Studium in einem sozialwissenschaftlichen oder einem anderen für die Stelle relevanten Fach oder eine Weiterbildung im Bereich Fördermittelmanagement.
  • bringen idealerweise Erfahrung in der Akquise und im Management von Drittmitteln oder in der Sachbearbeitung (Antragswesen, Fundraisingumfeld oder vergleichbarer Bereich) mit.
  • besitzen die Fähigkeit zum strategischen Denken in der Fördermittelakquise.
  • haben vorteilhafterweise Kenntnisse im Zuwendungsrecht.
  • zeichnen sich aus durch Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und eine strukturierte Arbeitsweise.
  • sind kommunikationsstark.
  • fühlen sich christlichen Werten verpflichtet.

Gleichstellung: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Auf einen Blick

Bereich: Vorstand
Stelle: 2185
Beschäftigung: Teilzeit/Vollzeit
Befristung: befristet
Arbeitsort: Düsseldorf

Jetzt auf diese Stelle bewerben

So läuft der Bewerbungsprozess bei uns ab

Bewerbungsprozess

Wir als Arbeitgeber

Unsere Mitarbeitenden sind mitreißend menschlich: Engagiert für Menschen, die Hilfe brauchen, benachteiligt sind oder am Rande der Gesellschaft stehen. Unser Ziel ist eine gerechte Gesellschaft: für Ältere, für Jüngere, für jeden Menschen. Als Teil unseres Teams ist Ihre Arbeit sinnstiftend. Aber als Arbeitgeber bieten wir Ihnen noch viel mehr: einen sicheren Arbeitsplatz, tarifliche Bezahlung und Sonderleistungen, flexible Arbeitszeitmodelle, Weiterbildungen und zusätzliche Vorteile eines gemeinnützigen Arbeitgebers.

Mehr erfahren

Weitere Ausbildungsberufe

Ob als Köch*in oder in der IT: Die Diakonie Düsseldorf bildet nicht nur Altenpfleger*innen und Erzieher*innen aus. Starte jetzt in eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung bei der Diakonie.

Mehr erfahren