Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (m/w/d) für die Koordination von Gesundheitslotsen im Ernst-Lange-Haus

Werden Sie Familienunterstützer*in, Perspektivenentwickler*in, Motivationskünstler*in bei der Diakonie Düsseldorf!

Für unser Stadtteilzentrum Ernst-Lange-Haus in Hassels suchen wir zum 01. Oktober 2021  eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagogen*in (Diplom oder B.A.) in Teilzeit (10 Wochenstunden mit Aussicht auf Stellenerweiterung in 2022), für die Koordination von Gesundheitslotsen im Rahmen der Landesinitiative ,,kinderstark- NRW schafft Chancen". Die Stelle ist zunächst befristet für ein Jahr. 

Das Ernst-Lange-Haus ist ein Stadtteilzentrum mit stadtteilorientierter Familienbildung, Beratung und interkulturelle Gruppen.    

Ansprechpartner*in

Diakonie Düsseldorf
Ernst-Lange-Haus
Frau Barbara Dully
Fürstenberger Str. 16
40599 Düsseldorf
D: 0211 69 56 06 711

Darauf können Sie sich freuen: Wir ...

  • sind ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet.
  • bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • begleiten Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung.
  • schaffen Ihnen Freiräume für eigene Ideen in einem innovativen Umfeld.
  • zahlen ein Entgelt nach BAT KF mit attraktiven Sozialleistungen.
  • unterstützen Sie mit einer zusätzlichen Altersvorsorge.
  • fördern Sie mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten.

Kommen Sie in unser Team und ...

  • akquirieren Sie Gesundheitslotsen*innen, die im Rahmen eines Ehrenamts mit Aufwandsentschädigung tätig sind. 
  • schulen, koordinieren und leiten Sie die Gesundheitslotsen*innen an.
  • vermitteln Sie die Gesundheitslotsen*innen an Familien aus Hassels und Reisholz bei Terminen in gesundheitsrelevanten Institutionen.
  • arbeiten Sie eng mit den Arbeitsbereichen des Ernst-Lange-Haus, Familienzentren/ Kindertagesstätten und Schulen zusammen.
  • informieren Sie Familien über weitere Angebote im Bereich Bildung, Prävention, Gesundheit und Integration und vermitteln Sie weiter an Arbeitsbereiche im Haus und an Fachstellen.  



Das bringen Sie mit: Sie ...

  • haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik.
  • haben Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Familien. 
  • sind kultursensibel, offen und interessiert an der Vielfalt und den Ressourcen der Familien. 
  • haben eine wertschätzende, ressourcenorientierte Grundhaltung.
  • verfügen über sehr gute Kommunikationsfähigkeiten.
  • bringen Einfühlungsvermögen, Reflexionsfähigkeit, Engagement und Freude mit.
  • verfügen über Selbstmanagement und gute Organisationsfähigkeit.
  • arbeiten vernetzt innerhalb des Teams, der Diakonie und nach außen.
  • fühlen sich christlichen Werten verpflichtet.    


Gleichstellung: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Auf einen Blick

Bereich: Ambulante, teilstationäre und stationäre Erzieherische Hilfen
Stelle: 2113
Beschäftigung: Teilzeit
Befristung: befristet
Arbeitsort: Düsseldorf

Jetzt auf diese Stelle bewerben

So läuft der Bewerbungsprozess bei uns ab

Bewerbungsprozess

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms


Mitreißend menschlich

In unseren 48 Kindertagesstätten und 25 Offenen Ganztagsschulen an Grund- und Forderschulen begleiten viele hundert Erzieherinnen und Erzieher und andere pädagogische Mitarbeitende Kinder auf ihrem Weg ins Leben. Werden Sie Teil dieses engagierten und leidenschaftlichen Teams!


Wir als Arbeitgeber

Unsere Mitarbeitenden sind mitreißend menschlich: Engagiert für Menschen, die Hilfe brauchen, benachteiligt sind oder am Rande der Gesellschaft stehen. Unser Ziel ist eine gerechte Gesellschaft: für Ältere, für Jüngere, für jeden Menschen. Als Teil unseres Teams ist Ihre Arbeit sinnstiftend. Aber als Arbeitgeber bieten wir Ihnen noch viel mehr: einen sicheren Arbeitsplatz, tarifliche Bezahlung und Sonderleistungen, flexible Arbeitszeitmodelle, Weiterbildungen und zusätzliche Vorteile eines gemeinnützigen Arbeitgebers.

Mehr erfahren