Wenn die Schule stresst Das Rather Modell – Hilfen für Schulverweigerer

Geht Ihr Kind nicht gerne zur Schule?

Ihr Kind hat keine Lust, in die Schule zu gehen? Es hat Probleme mit den Mitschülern oder es klagt regelmäßig über Bauchschmerzen und bleibt daher häufig zu Hause?

Als Eltern ist Ihnen die Schulbildung Ihres Kindes natürlich wichtig. Aber Sie wissen nicht, wie sie mit dieser Situation umgehen sollen, fühlen sich überfordert und wünschen sich Unterstützung?

Wir sind für Sie und Ihr Kind da

Wenn Ihr Kind den Besuch einer Grundschule in Düsseldorf verweigert, können Sie sich mit Hilfe der Schule und der Fachstelle Schulverweigerung im Rather Modell anmelden. Die Pädagoginnen kommen zu Ihnen in die Schule und wenn gewünscht auch nach Hause und bieten eine intensive und bedarfsgerechte Beratung an. Damit die Kinder die Bindung an ihre Stammschule erhalten können, hat das Rather Modell Nord einen aufsuchenden Charakter. Auf Wunsch kann das Angebot auch in den Räumen des Rather Modells auf der Redlichstraße in Anspruch genommen werden.

Wir helfen neue Ziele zu finden

Unser Ziel ist es, dass Ihr Kind wieder regelmäßig die Stammschule besucht und bald wieder Freude am Schulleben empfindet. Die Mitwirkung der Eltern ist dafür unabdingbar. Ihr Kind wird erkennen, dass es ganz viel kann, aber auch sehen, woran es noch zu arbeiten gilt. Und vielleicht empfindet es Schule als doch gar nicht so schlecht.

Für Fragen rund um das komplexe Thema Schulverweigerung stehen Ihnen darüber hinaus die Mitarbeitenden der Fachstelle Schulverweigerung zur Verfügung: www.rather-modell.de, Tel. 0211 89 90 74 81, E-Mail schreiben

Erklärfilm zu Schulverweigerung

Wenn Kinder keine Lust haben, in die Schule zu gehen, kann das ganz unterschiedliche Ursachen haben und sich ganz unterschiedlich bemerkbar machen: Wir zeigen in unserem Erklärfilm einige Szenarios und bieten Eltern und Kindern Hilfe an.

Ansprechpartnerin

Anne Lenz/Anna Maria Nöske

Redlichstraße 1
40239 Düsseldorf
Tel. 0211 98 90 74 81
E-Mail schreiben