Die Heilpädagogische Frühförderung Unterstützung für Kinder von drei bis sechs Jahren

Wir fördern die Entwicklung des Kindes spielerisch

Die Heilpädagogische Frühförderung richtet sich an Kinder von der frühen Kindheit bis zur Einschulung, die in ihrer Entwicklung Unterstützung benötigen. Dazu treffen sich die Kinder einmal in der Woche mit einer Heilpädagogin oder einem Heilpädagogen, der die sprachliche, motorische, lernbezogene und soziale Entwicklung des Kindes fördert. Dies geschieht spielerische Art, um dem Kind Freude am Lernen zu vermitteln.

Besonderheiten verstehen, Handlungsstrategien entwickeln
Neben der gezielten Förderung des Kindes finden regelmäßig Beratungsgespräche mit den Eltern und bei Bedarf auch mit den Erzieherinnen und Erziehern statt. Ziel der Gespräche ist es, die Besonderheiten des Kindes besser verstehen zu lernen und für die Familie passende Handlungsstrategien zu entwickeln.

Die Heilpädagogische Frühförderung ist ein Angebot der Heilpädagogischen Ambulanz. Eltern können sie beim Sozialamt beantragen. Gina Heinrichs von der heilpädagogischen Ambulanz unterstützt die Familien bei der Antragstellung.

Ansprechpartnerin

Gina Heinrichs

Rostocker Straße 22
40595 Düsseldorf
Tel. 0211 5 86 81 30
Mobil 0172 20 38 609
E-Mail schreiben