Schenken Sie Menschen Zuwendung Durch ein Ehrenamt im Pflegeheim

Werden Sie ambulanter Hospizbegleiter

Das Begleiten älterer Menschen und Menschen mit Demenz in ihrer letzten Lebensphase ist eine ganz besondere Aufgabe. Sie ist nicht immer einfach, aber sie kann sehr erfüllend sein. Als ehrenamtlicher Hospizbegleiter besuchen Sie Menschen in unseren Pflegeheimen und begleiten Sie auf ihrem letzten Weg. Sie sind ihr Gesprächspartner, der sie und ihre Ängste ernst nimmt. Sie schenken allein durch Ihr "Da sein" Trost und Zuspruch.

Wir bereiten Sie gut vor

Wir bilden unsere ehrenamtlichen Hospizbegleiter sorgfältig aus: In 120 Unterrichtsstunden setzen Sie sich mit Fragen zu Leben und Tod, Ethik und Glauben auseinander und lernen, Gespräche mit schwerkranken und demenziell veränderten Menschen zu führen.

Interessieren Sie sich für die Fortbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter? Bitte melden Sie sich bei Lydia Rauch unter 0211 7353 334 oder via E-Mail schreiben

 

 

 

Ansprechpartnerin

Lydia Rauch

Platz der Diakonie 3
40233 Düsseldorf
Telefon 0211 73 53 334
Fax 0211 73 53 198
E-Mail schreiben

Download

Broschüre "ambulanter Hospizdienst"

Gefördert von der
Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West