Bildungschancen in der Krise

Helfen Sie benachteiligten Kindern und Jugendlichen mit Ihrer Spende

Jetzt spenden

Schenken Sie mit Ihrer Spende Bildungschancen

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, sind einschneidende Maßnahmen zweifellos unerlässlich. Was Schulschließungen und fehlender Präsenzunterricht jedoch für viele Schüler*innen bedeuten, darf nicht aus dem Blick geraten. Seit über einem Jahr fallen nun schon unzählige Unterrichtsstunden aus, findet Homeschooling unter schwierigsten Bedingungen statt, verlieren die Schüler*innen immer mehr den Kontakt zu Lehrer*innen, Mitschüler*innen und Bildungsinhalten.

Sozial benachteiligte Familien werden abgehängt

Am schlimmsten trifft diese Situation Familien, die ohnehin schon benachteiligt sind. Eltern mit geringem Einkommen fehlt das Geld für die nötige digitale Ausstattung. Arme Familien wohnen oft so beengt, dass die Kinder zu Hause kaum Platz haben, um in Ruhe zu lernen. Manchen Eltern fehlen die nötigen Sprachkenntnisse oder sie kennen sich zu wenig mit dem Bildungssystem und den Unterrichtsinhalten aus, um ihre Kinder beim Lernen zu unterstützen. Nicht zuletzt die sozialen Kontakte in der Schule spielen eine große Rolle für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Sie bauen Sprachbarrieren ab und eröffnen den Schüler*innen neue Perspektiven, unabhängig von ihrer Herkunft. Die Auswirkungen des Lockdowns vergrößern die Bildungsschere und werden noch lange zu spüren sein, wenn wir nicht handeln.

Unsere Angebote ermöglichen Bildung und Teilhabe

Die Diakonie hilft Kindern und Jugendlichen in vielfältigen Projekten beim Lernen – schon vor der Krise und jetzt ganz besonders. Wir vermitteln und betreuen Nachhilfeangebote und sorgen dafür, dass Kinder mit Zuwanderungsgeschichte sprachlich und sozial in ihrer neuen Heimatstadt Düsseldorf ankommen. In vielen unserer Einrichtungen ist der hohe Unterstützungsbedarf sozial benachteiligter Familien beim Homeschooling unmittelbar zu spüren.

Digitale Geräte und Nachhilfe

Wir haben seit Beginn der Krise vielen Familien bei der Anschaffung von Geräten geholfen und Nachhilfeangebote unter den gegebenen Schutzmaßnahmen ermöglicht oder sogar ausgeweitet. Der Bedarf ist jedoch weiterhin überaus hoch. Auch über Schulschließungen hinaus ist es wichtig, dass Kinder den Umgang mit digitalen Geräten lernen, um in der heutigen Berufswelt eine Chance zu haben. Um die Folgen des Unterrichtsausfalls abzumildern, benötigen viele Kinder und Jugendliche eine gezielte Förderung. Es gilt in der nächsten Zeit viel aufzuholen. Bei dieser wichtigen Aufgabe bitten wir um Ihre Unterstützung, denn viele unserer Angebote können nur durch Spenden finanziert werden.

Spendenkonto

Stadtsparkasse Düsseldorf
 
DE87 3005 0110 0010 1057 57
 
DUSSDEDDXXX

Stichwort:

Bildungschancen für Kinder

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms

Jugend fördert Jugend - Ein Bildungsprojekt

Nachhilfe auf Augenhöhe bietet dieses erfolgreiche Konzept, das durch Spenden finanziert wird.

Sichern Sie jetzt mit Ihrer Spende Bildungschancen

Andere Projekte