Eine Zuflucht für wohnungslose Mütter Helfen Sie mit Ihrer Spende

Unterstützung für Frauen in Not

Marina (Name geändert) gab ihren Beruf auf und zog gegen den Willen ihrer Familie zu ihrer großen Liebe nach Düsseldorf. Ihre Schwangerschaft wurde für die Beziehung jedoch zum Problem. Ihr Freund setzte Marina auf die Straße. Nach ein paar Nächten auf der Couch von Freunden war deren Gastfreundschaft erschöpft.

Für Frauen wie Marina ist die Mutter-Kind-Wohnung der Diakonie Düsseldorf da. In der Wohnung finden Mütter Ruhe und Unterstützung, um ihre Angelegenheiten zu klären, beispielsweise mit dem Jobcenter, der Familienkasse, dem Wohnungsamt. Ist das geschafft, suchen die Mitarbeiterinnen gemeinsam mit den Frauen nach einer neuen Wohnung.

Die Arbeit wird zu 100 Prozent aus Spenden finanziert

Vier Frauen können mit ihren Kindern in der Mutter-Kind-Wohnung unterkommen. Im Schnitt bleiben sie etwa drei Monate und schaffen dann den Weg zurück in ein eigenständiges Leben. Diese Arbeit wird zu 100 Prozent aus Spenden finanziert.  

 

 

Einen kleinen Einblick in den Alltag gibt es hier

Ansprechpartnerin

Margarita Ruppel

Tel 0211 7353 122
E-Mail schreiben

Spendenkonto

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN
DE87 3005 0110 0010 1057 57
BIC
DUSSDEDDXXX