Ein Schutzraum für Mädchen ohne Obdach Unterstützen Sie das TrebeCafé mit Ihrer Spende

Mädchen eine Zukunft geben

Jasmin ist erst 14, als sie es zu Hause nicht mehr aushält. Sie landet auf der Straße. Zum Schlafen findet Jasmin eine Notschlafstelle. Und tagsüber? Auf der Straße geraten junge Mädchen schnell in ein Umfeld, das von Drogen und Kriminalität geprägt ist. Jasmin fand zum Glück den Weg ins TrebeCafé. Hier gibt es Frühstück oder Mittagessen, eine gemütliche Ecke zum Ausruhen und die Möglichkeit, zu duschen oder Wäsche zu waschen.

Unterstützen Sie unsere Arbeit für Mädchen wie Jasmin

Die Mitarbeiterinnen vor Ort wissen, dass es sehr viel Vertrauen braucht, bis die Mädchen sich öffnen und sich helfen lassen. Deshalb sind sie immer für die Mädchen da. Dass sich diese Arbeit lohnt, beweist Jasmin. Heute wohnt sie in ihrer eigenen Wohnung, macht ihren Schulabschluss nach und möchte eine Ausbildung als Arzthelferin machen. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für Mädchen wie Jasmin!

Das TrebeCafé - Ein Schutzraum für Mädchen, die Hilfe brauchen

Jasmin ist erst 14 Jahre alt, als sie es zu Hause nicht mehr aushält. Sie landet auf der Straße. Zum Schlafen findet sie eine Notschlafstelle. Und tagsüber? Auf der Straße geraten junge Mädchen schnell in ein Umfeld, das von Drogen und Kriminalität geprägt ist. Jasmin fand zum Glück den Weg ins TrebeCafé. Wie die Mitarbeiterinnen ihr dabei halfen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, erzählt sie in diesem Film.

Ansprechpartnerin

Margarita Ruppel

Tel 0211 7353 122
E-Mail schreiben

Spendenkonto

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN
DE87 3005 0110 0010 1057 57
BIC
DUSSDEDDXXX