Tagesmutter oder Tagesvater Eine flexible Betreuung für Ihr Kind

Familiennahe Erziehung, Förderung und Betreuung

Tagespflege für Kinder ist eine gesetzlich geregelte Betreuungsform mit familienähnlichem Charakter. Sie ist gleichrangig mit der Betreuung in einer Kindertageseinrichtung zu sehen und wird ebenso wie diese öffentlich finanziert.

In der Regel werden bis zu 5 Kinder im Alter von wenigen Monaten bis zu 3 Jahren von einer Tagesmutter/ einem Tagesvater betreut. Jede Tagespflegeperson ist auf ihre Eignung überprüft, hat erfolgreich an einer Qualifizierung teilgenommen und besitzt eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes.

Aus pädagogischer Sicht ist die Betreuung in der Kleingruppe für die Entwicklung Ihres jungen Kindes sehr gut geeignet. Die enge Beziehung zur Tagespflegeperson gibt ihm die in den ersten Lebensjahren so wichtige Sicherheit und Orientierung. Die Tagespflegeperson begleitet Ihr Kind in seiner Entwicklung und ermöglicht ihm, vielfältige Erfahrungen zu machen. Den gesetzlichen Bildungsauftrag erfüllt die Tagespflegeperson im Rahmen eines altersgerecht gestalten Alltags mit Ihrem Kind und der Kindergruppe.

Aber auch für Kinder bis 14 Jahre kann Tagespflege als Anschlussbetreuung an eine Kita oder Schulbetreuung eine gute Betreuungsmöglichkeit sein.

Formen der Kindertagespflege

Sie können sich für unterschiedliche Formen der Kindertagespflege entscheiden:
- im Haushalt der Tagespflegeperson,
- in speziell für die Tagespflegebetreuung angemieteten Räumen
- in der Großtagespflege (Betreuung von bis zu 9 Kindern mit zwei bis drei Tagespflegepersonen)
- in Ihrem Haushalt als Ihre Kinderfrau

Die passende Tagespflege für Ihr Kind

Wir helfen Ihnen dabei, die passende Betreuungs- bzw. Tagespflegeform für Sie zu finden:

  • Wir informieren Sie zu den Rahmenbedingungen der Kindertagespflege
  • Wir erfragen Ihre Wünsche und Bedürfnisse in Sachen Betreuung
  • Wir bringen Sie in Kontakt mit Tagespflegepersonen, so dass Sie sich für den zu Ihnen und Ihrem Kind passenden Betreuungsort entscheiden können
  • Wir beraten Sie von der Entscheidung für eine Tagespflegestelle bis zur Eingewöhnung Ihres Kindes und während der gesamten Betreuungszeit

So werden Sie selber Tagespflegeperson

Wenn Sie sich vorstellen können, selber Kinder in der Tagespflege zu betreuen, informieren und beraten wir Sie gerne über die Voraussetzungen und Anforderungen, das Verfahren der Eignungsüberprüfung und über unsere Leistungen als Ihre Fachberatungsstelle.

 

 

Rufen Sie uns an

Ulrike Bartholmai, Tel 60 10 11 23
Heike Isenberg-Lauffer, Tel 60 10 11 41

Nadine Fischer, Tel 60 10 11 19

Sabine Böhnke, Tel 60 10 11 37

Bilk, Flehe, Friedrichstadt, Hafen, Hamm, Oberbilk, Unterbilk, Volmerswerth

 

Christiane Kneuer, Tel 60 10 11 25
Martin Brückmann, Tel 60 10 11 32
Marion Römer, Tel 60 10 11 80

Benrath, Eller, Garath, Hassels, Hellerhof, Himmelgeist, Holthausen, Itter, Reisholz, Unterbach, Urdenbach, Vennhausen, Wersten

 

Sibylle Reimer, Tel 60 10 11 28
Ulrike Pitsch, Tel 60 10 11 30
Violetta Samus, Tel 60 10 11 35

Altstadt, Hubbelrath, Flingern, Gerresheim, Grafenberg, Heerdt, Karlstadt, Lierenfeld, Lörick, Ludenberg, Niederkassel, Oberkassel, Stadtmitte

 

Bethinne Ziegler, Tel 60 10 11 24
Rouven Lubos, Tel 60 10 11 36
Gabriele Wolters, Tel 60 10 11 42

Angermund, Düsseltal, Derendorf, Golzheim, Kaiserswerth, Kalkum, Lichtenbroich, Lohausen, Mörsenbroich, Pempelfort, Rath, Stockum, Unterrath, Wittlaer

 

Martin Brückmann, Tel 60 10 11 32
Nadine Fischer, Tel 60 10 11 19

Für Großtagespflegen in allen Stadtteilen

Ansprechpartnerin

Ottilie Pape

Stephanienstraße 34
40211 Düsseldorf
Tel. 0211 60 10 11 18
Fax 0211 60 10 11 39
E-Mail schreiben

Download

Flyer "Tagespflege für Kinder"