Für alle Fälle Die "Blaue Karte" hilft Ihnen zu Hause und unterwegs

Sicherheit rund um die Uhr

Die “Blaue Karte” ist unser Hilfsangebot für alle, die eigentlich gar keine Hilfe brauchen - eigentlich. Denn manchmal wird Hilfe doch ganz plötzlich nötig. Mit der „Blauen Karte“ haben dann einen Notfall-Service, den Sie rund um die Uhr erreichen. Zum Beispiel wenn Sie akut krank sind und Medikamente brauchen, aber keine Möglichkeit haben, sie zu holen. Oder wenn Sie plötzlich häusliche Pflege brauchen. Dann organisiert der Service der “Blauen Karte” das für Sie. Ein Anruf genügt.

Alles verfügbar für den Notfall

Die “Blaue Karte” hilft Ihnen aber auch unterwegs. Sie können über die Karte persönliche Daten vertraulich hinterlegen, etwa Informationen zu Allergien, Medikamentenunverträglichkeiten oder wer im Notfall informiert werden soll. Wenn etwas passiert, können Ärzte diese Informationen nutzen, um Sie richtig zu behandeln.

Vorsorge mit der Blauen Karte

Der Diakonie-Betreuungsverein empfiehlt die Karte auch für Inhaber von Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Damit im Falle eines Falles klar ist, welche Schritte in Ihrem Sinne sind. Die “Blaue Karte” kostet einmalig 26,50 Euro und ist sieben Jahre lang gültig.

Ansprechpartnerin

Michaela Haertel

Ursula-Trabalski-Straße 40
40625 Düsseldorf
Tel. 0211 73 53 370
E-Mail schreiben