zentrum plus Kaiserswerth

Beratung, Unterstützung und Freizeitangebote für ältere Menschen im Düsseldorfer Norden

Gymnastikgruppe Seniorengymnastik Bridge-Runde

Wir sind da für ältere Menschen

Sie finden unser "zentrum plus" direkt inmitten des historischen Altstadtkerns von Kaiserswerth. In direkter Nachbarschaft zum Stammhaus Kaiserswerth, unweit des Kaiserswerther Marktes, liegt unser "zentrum plus".

Wir verstehen uns als Ort der Begegnung, des Austausches und Beratung für Menschen Ü55.  Eine Vielzahl von verschiedenen Angeboten, Kursen und kulturellen Veranstaltungen, aber auch die Möglichkeit, sich mit und für andere ehrenamtlich zu engagieren, bietet Ihnen das „zentrum plus“ Kaiserswerth! Sich auszutauschen, in Geselligkeit gemeinsame Erinnerungen schaffen – all das ist bei und mit uns möglich!

Egal ob Sie körperlich oder geistig fit bleiben  möchten, Interesse an kulturellen Angeboten haben -  im „zentrum plus“ Kaiserswerth finden Sie das, wonach Ihnen der Sinn steht oder was Ihnen Freude bereitet. Wir bieten ein buntes Programm an Kursen, kulturellen Veranstaltungen, Fachvorträgen zu (alters)spezifischen Themen und Möglichkeiten zum Austausch und Begegnung. Neugierig geworden - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bei uns im zentrum plus oder bei Ihnen zuhause


Begegnung und Beratung 

Sie oder Ihre Lieben benötigen Unterstützung und Hilfe im Alltag? Sie wissen vielleicht nicht weiter, wenn es um die Beantragung von Pflegeleistungen, dem Schwerbehindertenausweis oder andere administrativen Angelegenheiten rund um's Thema Alter geht? Sie sind auf der Suche nach einem Pflege- und/ oder Betreuungsdienst? Benötigen dringend Unterstützung im Haushalt?

Der Einkauf fällt zunehmend schwer, die Angehörigen wohnen weit weg und können Sie daher nicht unterstützen oder soziale Kontakte fehlen...

Wir sind für Sie da - wir unterstützen Sie mit Beratung, Vermittlung und Vernetzung von adäquaten Hilfsangeboten im Quartier - unbürokratisch, diskret, kostenfrei und trägerunabhängig!

Hausbesuche

Ist der Weg ins "zentrum plus" Kaiserswerth für Sie zu weit oder beschwerlich, dann komme ich auf Wunsch auch gerne zu Beratungen rund um's Thema Alter zu Ihnen nach Hause.

Ziel unserer Arbeit ist es, dass Sie möglichst lange selbstständig zu Hause leben können. Hierzu arbeiten wir eng mit anderen Fachstellen, wie z.B. dem Pflegebüro, dem Gesundheitsamt oder dem Wohnungsamt zusammen. 

Kontaktieren Sie mich gerne bei Beratungs- und Unterstützungsbedarf! 

Öffnungszeiten

 

montags bis freitags:

9–18 Uhr

Am Wochenende:

nach Vereinbarung

Büro-Sprechzeiten

montags bis freitags:

9-10 Uhr, 13-15 Uhr

Ein Mann schaut sich alte Fotos an.

Highlight des Monats

Hier könnte eine schöne VA aus dem Monatsprogramm vorgestellt werden-

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Unsere regelmäßigen Angebote

Literaturcafé 

Lesefreudig? Lust auf Geselligkeit? Beides? Dann herzlich Willkommen!

Kurszeiten: jeweils 1. Mittwoch im Monat, 15 – 16.30 Uhr
Veranstaltungsort: Treffpunkt „zentrum plus“ Kaiserswerth
Kosten: 3€ pro Teilnahme, incl. 1 Tasse Kaffee & 1 Stück Kuchen

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet um 15.00Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" das Literaturcafé zu verschiedenen literarischen Themen statt. Vom „Sommernachtstraum“, über „Geschichten und Anekdoten aus vergangenen Zeiten“ – für jeden ist etwas dabei! Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, ihr Lieblingsbuch mitzubringen oder ihre  Lieblingsautor*innen zu benennen.

Das hilft uns dabei, uns noch besser auf die Interessen und Neigungen unserer Zuhörer*innen einstellen zu können! Also – trauen Sie sich gerne! 

Eine Tasse Kaffee oder Glas Wasser runden den angenehm-anregenden Nachmittag ab!

 


Suppen-Andacht

Einmal monatlich freitags von 17.30 bis ca. 19 Uhr in der Kulturkirche Stammhaus Kaiserswerth und anschließend im Clubraum

 

Wir möchten Sie herzlich am Freitag Abend zur meditativen Einstimmung auf das Wochenende zur "Suppen-Andacht" im "zentrum plus" Kaiserswerth einladen.

Wir verbringen eine halbe Stunde in Stille & Gebet - um die Seele zu beruhigen. Danach gibt es - zur Beruhigung des Magens - eine wohltuend heiße Suppe mit selbstgebackenem Brot und einem angeregten, interessanten Austausch. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen das Wochenende einzuläuten.

Der Teilnehmerbeitrag für die Suppenkassen beträgt 3€ pro Person.

Um die Größe des Suppentopfes richtig anpassen zu können, bitten wir um verbindliche Anmeldung bei: Kerstin Riediger, Leiterin "zentrum plus" Kaiserswerth, Tel. 0211 479 54 108 oder Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de.

Mindest-Teilnehmeranzahl: 5 Personen (Hinweis: Das Angebot kommt nur zustande, wenn die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht ist!)


Gesprächskreis: "Frauen, die die Welt bewegen"

2. und 4. Dienstag im Monat, ab. 16.00Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" Kaiserswerth

 

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat findet im "zentrum plus" Kaiserswerth nachmittags ab 16.00Uhr im "Treffpunkt" der Gesprächskreis: "Frauen, die die Welt bewegen" unter der Leitung von Frau Ingrid Wesch in geselliger Runde statt. Im Zentrum des Nachmittages stehen immer wieder "starke Frauen", die nicht zuletzt durch ihr Leben und Wirken Einfluss auf die (Welt)Geschichte genommen haben. Neugierig geworden? Dann fühlen Sie sich herzlich eingeladen.

Themen im Oktober:

  • 12. Oktober:
  • 26. Oktober:

Kostenbeitrag: kostenfrei, Spenden sind willkommen!


Tischgespräche mit Dorothee Göring-Weitz

Familien-Mediatorin

Samstags von 11.00-12.00 Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" Kaiserswerth an folgenden Terminen:

  • 02.10.2021

  • 16.10.2021

  • 30.10.2021

Nur mit vorheriger verbindlicher Anmeldung möglich über: Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de oder 0211-47954-108. Kostenbeitrag pro Teilnahme: 3€

 

Gespräche in geselliger Runde haben ihren besonderen Reiz und eine lange Tradition. Wer kennt sie nicht, die lebendigen Gespräche am Tisch, an denen sich alle gerne beteiligen, wenn das Thema "stimmt".

Dorothee Göring-Weitz - Familien-Mediatorin - möchte in themenbezogenen, moderierten Gesprächen ein Stück dieser "Lebensgeselligkeit" wieder herstellen, die vielen von uns gerade in der Coronazeit sehr gefehlt haben. Themen werden u.a. sein "Lieblingsorte", "Lieblings-Mahlzeiten", etc., gerne auch ergänzt um Themenwüsnche Ihrer Wahl!


Dia-Vortrag in Überblendtechnik mit Gabriele Müller

"Schottland- Land der Burgen, Teil II"

Donnerstag, 23.09.2021 von 16.00-17.00Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" Kaiserswerth

 

Sie mögen Geschichte - tolle, wilde Landschaften, Burgen und dergleichen mehr...

Dann sind Sie am kommenden Donnertstag im "zentrum plus" Kaiserswerth genau richtig. Gabriele Müller präsentiert Ihnen wundervolle Dia's über das geschichtsträchtige Schottland - das Land der Burgen und informiert unterhaltsam und kurzweilig über Land und Leute. Lassen Sie sich entführen in die raue Schönheit Schottlands.

Um vorherige verbindliche Anmeldung wird gebeten, da begrenzte Tielnehmerzahl über: Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de oder 0211-47954-108.

Wir freuen uns auf Sie!

Kostenbeitrag: 3 € pro Teilnehmer*in


Klassik-Konzert der Stiftung zur Förderung der Kultur und Zivilisation, München

Klassik - Trio aus Gesang, Klavier & Geige

Donnerstag, 30.09.2021 von 16.00-17.00Uhr in der Kulturkirche Stammhaus Kaiserswerth

 

Sie mögen klassische Musik?

Dann besuchen Sie doch unser Klassisches Konzert in Kooperation mit der Kulturstiftung München. Ausgebildete Profimusiker*innen präsentieren Ihnen ein wundervolles Programm aus Klasssichem Gesang, Geige und Klaviermusik in historischem Ambiente der Kulturkirche Stammhaus Kaiserswerth. 

Das genaue Programm wird vor Ort bekannt gegeben.

Um vorherige verbindliche Anmeldung wird gebeten, da begrenzte Tielnehmerzahl über: Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de oder 0211-47954-108.

Wir freuen uns auf Sie!

Kostenbeitrag: 3 € pro Teilnehmer*in


Vortrag „Das Goldene Zeitalter in Spanien ‑ Höhepunkte der politischen Machtentfaltung, der Kunst und der Literatur“ mit Prof. Dr. Helmut C. Jacobs (Universität Duisburg-Essen)

Donnerstag, 14.10.2021 von 16.00-17.00Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" Kaiserswerth

 

Zu Recht werden das 16. und 17. Jahrhundert in Spanien als Goldenes Zeitalter (Siglo de Oro) bezeichnet, denn es ist nicht nur die Epoche der größten politischen Machtentfaltung Spaniens mit direkten Auswirkungen auf Geldern, sondern auch die Zeit der künstlerischen Hochblüte der Iberischen Halbinsel in Literatur und Malerei. Das Goldene Zeitalter ist charakterisiert durch die politische Weltmachtstellung eines von Europa aus regierten Weltreichs, in dem die Sonne nicht unterging, denn König Philipp II. erlangte 1580 mit der Vereinigung von Spanien und Portugal in Personalunion seine höchste Machtfülle, doch schon wenig später kündigte sich 1581 mit der Unabhängigkeit der Niederlande unter Führung von Wilhelm von Oranien und 1588 mit der Niederlage der spanischen Armada vor der britischen Küste bereits der allmähliche Niedergang der Weltmacht Spanien an. Im Kontext dieser glanzvollen spanischen Epoche werden in dem Vortrag nicht nur herausragende Gemälde von El Greco, Murillo, Zurbarán und Velázquez exemplarisch erklärt und gedeutet, sondern auch einige der großen literarischen Werke von Miguel de Cervantes, Lope de Vega und Calderón. So wird ein spannender Überblick über zwei herausragende Jahrhunderte spanischer Politik, Kunst und Literatur von Weltrang geboten.

Prof. Dr. Helmut C. Jacobs, seit 1997 Professor für Romanistik mit dem Schwerpunkt Französisch und Spanisch an der Universität Duisburg-Essen.

Um vorherige verbindliche Anmeldung wird gebeten, da begrenzte Tielnehmerzahl über: Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de oder 0211-47954-108.

Wir freuen uns auf Sie!

Kostenbeitrag: 3 € pro Teilnehmer*in


Wie schön sowas ist -Saitenklang und Liebeslyrik
Eine Hommage an die immerwährende Sehnsucht in uns allen
Die Himmelsmacht in aller Vielfalt

mit Burkhard Wolk

Donnerstag, 28.10.2021 von 16.00-17.00Uhr in der Kulturkirche Stammhaus Kaiserswerth

 

Burkhard Wolk singt und spielt über Liebesleid und Badewasser. Poetische Gitarrenstücke wechseln mit zauberhaften und skurrilen Texten über die Liebe, für die es ja nie zu spät ist. Und das geht ohne Humor? Wohl kaum.

Gedichte, von zärtlich bis zotig, erwärmen das Herz und erheitern den Geist. Denn immer ersehnen wir und je reifer wir werden, umso kostbarer erinnern wir.

Wunderschöne Musikstücke, die schönsten Gedichte und dazu Lieder wie:
"Haben Sie schon mal im Dunkeln geküsst" oder "Kann denn Liebe Sünde sein" werden zu einem harmonischen Reigen..

Da die Himmelsmacht Liebe jeden von uns ein Leben lang begleitet, ja wir selbst aus ihr entstanden sind, zeigt sich wie dieses Programm die Herzen berührt und sich jeder erinnert.

Und für das Humorige der Liebe, ihren Schalk, die Verwirrungen - jeder kennt diese Dinge - gibt es skurrile und sonderbare Reime in Hülle und Fülle.

Um vorherige verbindliche Anmeldung wird gebeten, da begrenzte Teilnehmerzahl über: Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de oder 0211-47954-108.

Wir freuen uns auf Sie!

Kostenbeitrag: 3 € pro Teilnehmer*in

Gedächtnistraining mit Ingrid Wesch

wöchentlich dienstags, 11.00-12.15 Uhr im Clubraum "zentrum plus" Kaiserswerth

Neugierig bleiben, Neues ausprobieren, Neuigkeiten mit Freunden austauschen – gut ist alles, was dem Gehirn neue Eindrücke verschafft. Wenn Sie Lust haben, geistig fit und rege zu bleiben, dann sind Sie bei uns gut aufgehoben. Frau Wesch, ausgebildete Gedächtnistrainerin und Mitglied im Bundesverband Gedächtnistraining e.V., leitet das Training. Unter Beteiligung von Körper, Geist und Seele - wird Ihr Gedächtnis spielerisch und stressfrei angeregt. Hier geht es nicht um "richtig" oder "falsch", sondern um Spaß an geistiger Betätigung. Fühlen Sie sich eingeladen, wir freuen uns auf Sie!

Kostenbeitrag: 30€ im Quartal

 

Seniorengymnastik mit Monika Völkel

wöchentlich mittwochs (außer am 1. Mittwoch im Monat!), in der Zeit von 15.00-16.30 Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" Kaiserswerth

Sie möchten sich körperlich fit halten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Die Seniorengymnastik findet unter der fachlichen Leitung von Frau Völkel statt. In netter Runde werden hier mit gezielten Übungen die Muskeln, die Beweglichkeit, das Gleichgewicht und die Balance trainiert - je nach individuellem Bedürfnis und körperlichem Befinden.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch! Der Kostenbeitrag beträgt 4€ pro Teilnahme.


Sturzprophylaxe mit Claudia Feldmann

wöchentlich donnerstags, in der Zeit von 11.45-12.45 Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" Kaiserswerth

Wer rastet, der rostet…" – aber nicht bei uns! Wenn Sie Spaß an körperlicher Betätigung haben und auch im Alter körperlich fit bleiben möchten, dann kommen Sie zu uns! Frau Feldmann leitet das Sturzprophylaxe-Training – hier werden gezielte Übungen zur körperlichen Kraft, Beweglichkeit und Balance angeboten. Kommen Sie vorbei und trainieren Sie in angenehmer Gesellschaft. Wir freuen uns auf Sie!

Der Teilnahmebeitrag beträgt 3€ pro Teilnahme.

 


Pilates mit Dagmar Mompean

wöchentlich dienstags, in der Zeit von 17.30 - 18.30 Uhr im Treffpunkt "zentrum plus" Kaiserswerth

Sie legen großen Wert auf körperliches Wohlbefinden und Gesundheit, dann sind Sie bei uns genau richtig. Unter der fachlichen Leitung von Frau Mompean trainieren Sie mit gezielten Übungen den ganzen Körper und tragen somit aktiv zur Kräftigung Ihrer Muskulatur, primär der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur bei. Sind Sie Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch!

HINWEIS: Der Kurs ist derzeit ausgebucht, daher sind keine Neuanmeldungen möglich!

Kostenbeitrag: zu zahlen bei der Übungsleiterin!

Englisch mit Ingrid Wesch

wöchentlich montags, 11 – 12.15 Uhr im Clubraum „zentrum plus

Sie haben Interesse, Ihr Englisch neu zu beleben oder Ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen und sich mit Gleichgesinnten in englischer Sprache auszutauschen? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch. Es werden, unter der Leitung von Frau Wesch, u.a. gemeinsam englische Texte besprochen und Vokabeln vermittelt – kurzum: der Spaß an der Sprache wird hier ausgelebt. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen!

Kostenbeitrag:  30 € pro Quartal



iPhone & Apple-Sprechstunde mit Friedrich Laue

i.d.R. alle 14 Tage sonntags von 14.15-15.45 Uhr im "zentrum plus" Kaiserswerth - nur nach vorheriger verbindlicher Anmeldung!

Kennen Sie das auch? Das neue Smartphone von Apple macht was es will, aber nicht das, was es soll?  Vielleicht haben Sie auch ein neues iPhone bekommen und "verzweifeln" bei der Einrichtung und/ oder dessen Nutzung - dann herzlich willkommen zur iPhone-Beratung im "zentrum plus" Kaiserswerth.

Friedrich Laue berät Sie gerne kostenfrei rund um Ihr iPhone oder Apple-Gerät. 

Bei ihm sind Sie in guten Händen!

Nur mit vorheriger verbindlicher Anmeldung, da Teilnehmer*innen-Begrenzung über: Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de oder 0211-47954-108.

Digitales Gesundheitstraining mit der memorebox - "Digitale Prävention mit therapeutisch und präventiv wirkenden Trainingsmodulen"

freitags, 11.15-12.15Uhr im Clubraum "zentrum plus" Kaiserswerth

nur nach vorheriger verbindlicher Anmeldung!

  • fördert die  körperliche Aktivität
  • fördert kognitive Leistungen
  • fördert die psychosoziale Gesundheit

Was ist die memorebox?
Eine innovative, gestengesteuerte Videospielplattform mit therapeutischcomputerbasierten
Trainingsprogrammen die gezielt für und mit älteren Menschen entwickelt wurde!

Alle können spielen!
Bei der Entwicklung wurde größter Wert auf Inklusion und ein benutzerzentriertes Design gelegt, sodass auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen problemlos an der memoreBox spielen können. Gespielt werden können:

  • Kegeln
  • Sonntagsfahrt
  • Tischtennis
  • Tanzen
  • Singen
  • Postbote

Neugierig geworden? Probieren Sie es aus! Wir freuen uns auf Sie!  

Nur mit vorheriger verbindlicher Anmeldung, da Teilnehmer*innen-Begrenzung über: Kerstin.Riediger@diakonie-duesseldorf.de oder 0211-47954-108.

Hier steht ein zp-spezifisches Angebot

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Unsere Veranstaltungen

Informationsabende, Konzerte, Lesungen, Feiern