Wir helfen Menschen in Not

Die Diakonie Düsseldorf unterstützt Sie bei Suchtproblemen mit Beratung und Therapie. Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie wohnungslos sind und Beratung, Tagesaufenthalt, Lebensmittel oder eine Unterkunft brauchen. Für wohnungslose Frauen haben wir spezielle Angebote. Bei unseren Tochterunternehmen renatec und IGL finden arbeitlose und behinderte Menschen Unterstützung. Unser Betreuungsverein und die Schuldnerberatung lässt Sie nicht im Stich, wenn Sie rechtliche Betreuung brauchen oder finanzielle Schwierigkeiten haben. 

Schnellzugriff auf häufig gesuchte Themen:

Mehr zu den Themen „Gesundheit & Soziales“ finden Sie in unserem Magazin

Anwält*innen unterstützen Geflüchtete

Sie beraten große Unternehmen – und seit März Geflüchtete im Welcome Point 02: Die Anwält*innen und wissenschaftlich Mitarbeitenden der Kanzlei Jones Day. Unterstützung bekommen sie von einer Kollegin, die aus der Ukraine stammt.

Weiterlesen
Gamification in der sozialen Arbeit

Spielen ist ein menschliches Grundbedürfnis – und damit immer schon ein Teil von Sozialer Arbeit. Gamification dagegen ist ein neuer Trend, der sich vom einfachen Spielen unterscheidet. Wie soll und kann Soziale Arbeit damit umgehen? Die Diakonie Düsseldorf beschäftigt sich damit - in ihrem Büro für soziale Innovation.

Weiterlesen

Unsere Angebote aus dem Bereich „Gesundheit & Soziales“

Suchtberatung

Wenn Sie suchtgefährdet sind oder bereits ein Suchtproblem haben, dann brauchen Sie schnell und unkompliziert Hilfe. In der Suchtberatung unserer Fachambulanz bekommen Sie diese Hilfe.

Weiterlesen
Hilfe für Arbeitslose

Durch die Kombination von Arbeit, beruflicher Qualifizierung sowie einem sozialpädagogischem Coaching integriert die renatec viele Menschen langfristig wieder in den Arbeitsprozess.

Weiterlesen