Unser Online-Magazin

Wir leben Nächstenliebe

 

Wir stärken Kinder, Jugendliche und Familien. Wir unterstützen Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen. Wir begleiten Menschen dabei, im Alter so zu leben, wie es ihnen entspricht. Darüber gibt es Einiges zu erzählen. Diese spannenden, informativen und und berührenden Geschichten finden Sie in unserem Magazin. Außerdem: Zwei Mal im Jahr widmen wir uns einem speziellen Thema wie etwa Einsamkeit oder Berührung.

Unser aktueller Themenschwerpunkt

Immer ärmer

Die Schere zwischen Arm und Reich geht schon seit Jahren auseinander. Impulse zur Veränderung müssten aus der Mitte der Gesellschaft kommen, fordert der Kölner Politikwissenschaftler und Armutsforscher Prof. Dr. Christoph Butterwegge

Weiterlesen
Echte Demokraten teilen

Marlene Engelhorn wird einen zweistelligen Millionenbetrag erben. Sie findet das ungerecht und rief deshalb gemeinsam mit anderen Vermögenden die Initiative taxmenow ins Leben. Taxmenow setzt sich für eine Besteuerung von Vermögen ein, um mehr Teilhabe für alle zu ermöglichen

Weiterlesen
Mama allein zuhaus

Drei Alleinerziehende mit verschiedenen Hintergründen: Sie eint, dass sie mit wenig Geld durch den Monat kommen müssen – und sich oft wie gefangen fühlen in einer Situation, die sie sich nicht ausgesucht haben

Weiterlesen

Themenbereich "Jugend & Familie"

Richtig Loben

Lob eignet sich gut, um die Autonomie Ihres Kindes zu fördern und wünschenswertes Verhalten, dass Ihr Kind aus eigener Initiative zeigt, gezielt zu unterstützen. Damit das klappt, gilt es ein paar Regeln zu beachten.

Weiterlesen
Schlechte Noten

Nach einer Klassenarbeit oder zu den Zeugnissen: Schlechte Noten in der Schule sind oft Grund für Sorgen der Eltern und Streit in der Familie. Unsere Expertin hat fünf Tipps für Sie, wie Sie am besten mit der Situation umgehen und Ihrem Kind helfen.

Weiterlesen

Themenbereich "Gesundheit & Soziales"

Anwält*innen unterstützen Geflüchtete

Sie beraten große Unternehmen – und seit März Geflüchtete im Welcome Point 02: Die Anwält*innen und wissenschaftlich Mitarbeitenden der Kanzlei Jones Day. Unterstützung bekommen sie von einer Kollegin, die aus der Ukraine stammt.

Weiterlesen
Gamification in der sozialen Arbeit

Spielen ist ein menschliches Grundbedürfnis – und damit immer schon ein Teil von Sozialer Arbeit. Gamification dagegen ist ein neuer Trend, der sich vom einfachen Spielen unterscheidet. Wie soll und kann Soziale Arbeit damit umgehen? Die Diakonie Düsseldorf beschäftigt sich damit - in ihrem Büro für soziale Innovation.

Weiterlesen

Themenbereich "Leben im Alter"

Weitere Artikel aus der Diakonie Düsseldorf

Medienlotse und Digitalpate

Ehrenamtliche Medienlotsen und Digitalpat*innen fördern die digitalen Kompetenzen von älteren Menschen durch Einzelberatungen oder Gruppenangebote. Auf Augenhöhe werden die individuellen Themen wie Mailings, Chats, Streaming, Online-Käufe u.v.m. miteinander erarbeitet damit die Senior*innen zukünftig selbstständig Teil der digitalen Gesellschaft sein können.

Mehr lesen