Willkommen in Düsseldorf

Unsere Migrationsberatung für Erwachsene

Eine Mitarbeiterin berät eine junge Frau vor einer der städtischen Unterkünfte für Geflüchtete.

Migrationsberatung für alle ab 27 Jahren

Sind Sie neu in Deutschland? Brauchen Sie Unterstützung bei Behörden, beim Lernen der deutschen Sprachen, bei Ihrer beruflichen Integration oder in schwierigen Situationen? Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie in Düsseldorf wohnen. Unsere Migrationsberatung ist für alle ab 27 Jahre. Wenn Sie jünger sind, können Sie sich gerne an unseren Jugendmigrationsdienst wenden. 

Wir begleiten Sie

Wir unterstützen Sie individuell bei sprachlicher Förderung, beruflicher Integration, Fragen zu Ihrem Aufenthaltsrecht, Familie und Erziehung, Umgang mit Behörden oder schwierigen persönlichen Situationen. Wir begleiten Sie sozialpädagogisch vor, während und nach dem Integrationskurs. Wir beraten Sie in Englisch und Spanisch und bei Bedarf auch in anderen Sprachen. Unsere Sprach- und Kulturmittler/innen helfen uns dabei.

Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Sie sind aus der Ukraine geflüchtet und benötigen hier Unterstützung? Zum Beispiel weil Angehörige Sie aufgenommen haben und Sie nun nicht wissen, wie es jetzt weitergehen soll? Oder weil sie alles zu Hause zurücklassen mussten und Ihnen nun selbst das Nötigste fehlt? Vielleicht sind Sie aber auch in einer Unterkunft für Geflüchtete untergekommen und benötigen dort dringend Hilfe, um ihre Angelegenheiten zu klären? Wir helfen Ihnen mit vielen verschiedenen Angeboten – auch auf Ukrainisch.

Hier finden Sie weitere Angebote der Diakonie

Sich in einem neuen Land zurechtzufinden, erfordert Geduld und viel persönliches Engagement. Sie kennen das, wenn Sie neu nach Deutschland gekommen sind. Mit verschiedenen Angeboten begleitet die Diakonie Düsseldorf Sie bei Ihrem Integrationsprozess und hilft auch in Krisensituationen mit diesen Angeboten. 

Jugendliche treffen sich beim Jugendmigrationsdienst.

Der Jugendmigrationsdienst

Bist Du zwischen 12 und 27 Jahre alt und neu in Deutschland? Dann helfen wir Dir, in Deiner neuen Heimat zurechtzukommen. Du kannst mit Deinen Sorgen und Probleme zu uns kommen. Und: Wir können viele Sprachen. 

Zum Jugendmigrationsdienst