Wie in einer Familie

Unsere Wohngruppen für Kinder und Jugendliche

Wie in einer Familie - unsere Wohngruppen für Kinder und Jugendliche

In unseren insgesamt neun Wohngruppen (stationäre Hilfen) leben Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren zusammen mit Erzieher*innen und anderen pädagogischen Fachkräften. Die Wohngruppen sind im Sozialraum integriert, das heißt, sie bewohnen Einfamilienhäuser in normalen Wohngebieten. Die Häuser befinden sich in den Düsseldorfer Stadteilen Wersten und Hassels sowie in Mettmann.

Wir beziehen die Eltern mit ein

Unterschiedlichste Gründe führen dazu, dass Kinder und Jugendliche nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können - weil  sich zum Beispiel die Eltern nicht angemessen um sie kümmern können. Die Wohngruppen unterstützen die Kindern und Jugendlichen dabei, sich in einem geschützten, fördernden Rahmen zu selbstbewussten und selbstverantwortlichen Persönlichkeiten zu entwickeln. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir ihre Stärken und Ressourcen. Dabei beziehen wir nach Möglichkeit die Eltern mit ein und arbeiten eng mit ihnen oder anderen vertrauen Bezugspersonen zusammen.

Erzieher schubst Kind auf einer Schaukel an

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit sind

  • Systemische Elternarbeit
  • Systemische Familientherapie
  • Geschlechtsspezifische Angebote
  • Geschwisterarbeit
  • Erlebnispädagogik
  • Lernförderung
  • Medienpädagogik

Lesen Sie mehr zu unseren Wohngruppen in unserem Magazin

In unseren Wohngruppen finden Kinder ein sicheres Zuhause
Helfen Sie mit einer Spende!

Mehr dazu​​​​​​​