Welcome Points

Begegnung im Quartier

Zwei Männer lassen sich im Welcome Point beraten.

Welcome Points: Treffpunkt für Geflüchtete, Ehrenamtliche und die Nachbarschaft

Die Welcome Points sind Treffpunkte, die Geflüchteten und ehrenamtlich Aktiven sowie Besucher*innen aus dem Stadtteil Raum für Begegnung, Unterstützung und Begleitung bieten. Hier können Geflüchtete Hilfe finden, Fragen von Besucher*innen werden beantwortet, Kooperationen entwickelt und ehrenamtliche Hilfen abgestimmt. Menschen die Möglichkeit zu bieten, sich zu treffen, sich auszutauschen und mit- und voneinander zu lernen, ist eines der Hauptanliegen der Welcome Points.  



Unterstützung für Geflüchtete 

Die Welcome Points der Diakonie sind Anlaufstellen im Quartier. Hier können Geflüchtete Ehrenamtliche und Nachbarn kennenlernen. Beim gemeinsamen Kochen, bei Kreativprojekten oder Ausflügen in die nähere Umgebung können Freundschaften entstehen. Außerdem gibt es jede Menge Unterstützung: zum Beispiel beim Ausfüllen von Formularen oder beim Erlernen der deutschen Sprache. Natürlich können sich Geflüchtete auch mit verschiedenen Angeboten selbst einbringen. Wenn Sie Unterstützung brauchen, Ihre Deutschkenntnisse verbessern oder einfach nur nette Menschen kennenlernen wollen, rufen Sie uns an oder kommen Sie in einem unserer Welcome Points vorbei.

Ein Mann sitzt im Welcome Point auf dem Sofa.
Ehrenamtliche und Geflüchtete beugen sich über eine Stadtkarte.

Ehrenamtliches Engagement

Die Welcome Points der Diakonie leben vom Engagement der Freiwilligen. Ehrenamtliche können sich in zahlreichen Feldern engagieren, zum Beispiel in der Sprachförderung oder beim Ausfüllen von Formularen. Auch im kreativen Bereich können gemeinsam mit den Besucher*innen verschiedene Projekte auf die Beine gestellt werden. Alles ist möglich, denn die Welcome Points leben vor allem von einem: der Vielfalt. Bei Interesse an einem Ehrenamt können Sie sich gerne direkt an den Welcome Point in Ihrem Stadtteil wenden oder an die Freiwilligenzentrale MachMit der Diakonie. Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen das passende Einsatzgebiet. 


Offen für die Nachbarschaft

Die Welcome Points liegen zentral im jeweiligen Stadtbezirk und stehen allen Bewohner*innen offen. Sie sind Orte der Begegnung und des Austauschs und fördern das Miteinander im Quartier. Die Zusammenarbeit mit lokalen Akteur*innen wird aktiv unterstützt und die Vernetzung vorangetrieben. Denn Integration ist keine Einbahnstraße, sondern ein Prozess, den alle Menschen mitgestalten können. Wenn Sie möchten, schauen Sie doch einmal auf einen Kaffee bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie!  

Geflüchtete und Ehrenamtliche beim Treffen im Welcome Point.