Das Autismus-Kompetenzzentrum

Stärken entdecken, Zukunft gestalten

Unterstützung und Therapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Autismus

Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist der Oberbegriff für Frühkindlichen Autismus, Asperger-Syndrom und Atypischen Autismus. Unsere Angebote helfen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ihr Leben mit ASS zu meistern.

Wenn Ihr Kind oder Sie selbst im Alltag auffallen

  • durch Schwierigkeiten sich mit anderen zu verständigen,
  • durch Schwierigkeiten im Sozialverhalten,
  • in der Art und Weise, wie es die Welt über seine Sinne aufnimmt,

kann es sein, dass eine Autismus-Spektrum-Störung vorliegt.

Die Angaben, wie oft eine ASS vorkommt, variieren in den verschiedenen Ländern und Kulturen. Die hier genannten Zahlen beziehen sich daher auf Untersuchungen in Europa, Kanada und den USA und sind vom Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus auf dessen Website veröffentlicht worden.

Alle Autismus-Spektrum-Störungen:
6­7 von 1.000 Menschen

Frühkindlicher Autismus:
1,3­2 von 1.000 Menschen

Asperger-Autismus:
1­3 von 1.000 Menschen

Andere tiefgreifende Entwicklungsstörungen: 
3,3 von 1.000 Menschen

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Magazin

Autisten erleben ihre Welt anders

Kinder mit Autismus nehmen gerne alles wörtlich und tun sich schwer im Umgang mit anderen. Doch Anke Rockel, Leiterin des Autismus Kompetenzzentrums, ist sich sicher: Mit dem richtigen Training lässt sich viel Verständnis wecken - auf beiden Seiten.

Weiterlesen

Förderung und Therapie

In unserem Autismus-Kompetenzzentrum fördern wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in den Bereichen Wahrnehmung, Sprache/Kommunikation, Motorik, Kognition/Lernverhalten, Psycho-Sozialverhalten und in lebenspraktischen Fähigkeiten. Dabei konzentrieren wir uns auf den persönlichen Förderbedarf jedes einzelnen Klienten. Unsere therapeutischen (und pädagogischen) Angebote führen wir einzeln und in Gruppen durch.

Wir arbeiten in unseren Räumlichkeiten im Autismus-Kompetenzzentrum an der Haifastraße, in der Kita und in der Schule, aufsuchend zuhause und Sozialraum-orientiert. Wir begleiten junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf und auf dem Weg ins selbständige und selbstbestimmte Leben und Wohnen.


Beratung und Unterstützung für Eltern

Wir informieren Sie über das Störungsbild ASS, und Sie lernen den Umgang mit den Besonderheiten und den speziellen Bedürfnissen Ihres Kindes. Ein spezielles, auf die Besonderheiten von ASS abgestimmtes Elterntraining, gehört ebenso zu unseren Angeboten. Auch für Lehrer*innen, Erzieher*innen oder Ärzt*innen können wir Ansprechpartner sein.

Eltern und Kinder aus Lego stehen zusammen
Ein Bildtafel mit der Autisten Gefühle zu deuten lernen

"AmA - Arbeiten mit Autismus" - Damit Autisten der Sprung in den Arbeitsmarkt gelingt

Eine ASS bewirkt bei Betroffenen eine andere Wahrnehmungsverarbeitung, andere Denk- und Lernmuster und eine andere Art der sozialen Kommunikation und Interaktion. Wichtig zu wissen, ist, dass Autismus individuell ausgeprägt ist. Je nach Ausprägung kommt es zu einer stärkeren oder weniger starken Sensibilität gegenüber der Umgebung. Das führt auch in der Arbeitswelt oft dazu, dass es zu Missverständnissen kommen kann und sich besondere Herausforderungen ergeben.

Vorteil Autismus

Autismus kann aber, neben gewissen Einschränkungen, auch erstaunliche Stärken und Fähigkeiten in bestimmten Berufsfeldern mit sich bringen. Das Autismus-Kompetenzzentrum ist darauf spezialisiert, Menschen mit ASS zu unterstützen und für den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Informationen für interessierte Autisten

Der Kurs ist für jungen Menschen mit einer ASS konzipiert, die einen Ausbildungsplatz suchen, die bereits eine Ausbildung oder ein Studium absolviert oder abgebrochen haben und sich neu orientieren möchten/müssen oder eine Anstellung am ersten Arbeitsmarkt suchen. Ziel ist es, die eigenen arbeitsbezogenen Fähigkeiten, Stärken und Bedürfnisse kennenzulernen und einen geeigneten Ausbildungsplatz oder Arbeitsplatz zu finden.

In unserem Kurs werden unter anderem folgende Inhalte vermittelt und im Kontext von Autismus bearbeitet:

  • Autismus-Spektrum-Störung und ihre Auswirkung im Berufsalltag
  • Kommunikation und Kommunikationsregeln im Arbeitsleben
  • Bewerbung und Vorstellungsgespräch
  • Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz oder  Arbeitsplatz
  • Arbeitsalltag, Arbeitsmethoden und Arbeitsplatzgestaltung

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme

  • Autismus-Diagnose
  • Informationsgespräch im Autismus-Kompetenzzentrum der Diakonie Düsseldorf
  • Kostenzusage eines Reha-Trägers (z.B. der Agentur für Arbeit)

 

Dauer, Ort und Kosten

6 Monate im Autismus-Kompetenzzentrum der Diakonie Düsseldorf. Eine anschließende Begleitung bzw. ein Coaching während des Praktikums oder während der Ausbildung ist möglich.

Downloads

Informationen für Arbeitgeber

Unternehmen müssen kosteneffizient und wettbewerbsorientiert handeln. Das gelingt auch mit Mitarbeitenden mit Autismus. Unsere Erfahrung zeigt, dass eine umfassende Vorbereitung der Arbeitnehmer*innen mit ASS auf den Arbeitsalltag, Methodenkompetenzen und den richtigen Einsatz des eigenen Potenzials ein Schlüssel zum Erfolg ist.

Der Weg zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit 

Meist braucht es nur wenig, um den Arbeitsplatz an den Bedarf eines Menschen mit ASS anzupassen. Zunächst erhalten die Teilnehmenden vorbereitende Trainings in einem sechsmonatigen Kurs zu verschiedenen, im Zusammenhang mit Autismus und Arbeit stehenden Themen. Im Kontext von Arbeitsalltag und Berufsfindung werden sowohl in Kleingruppen als auch in Einzeltrainings unterschiedliche Kompetenzen vermittelt. Gemeinsam ermitteln wir individuelle Begabungen und Rahmenbedingungen für den jeweiligen Arbeitsplatz, um infrage kommende Berufe zu identifizieren und herauszufinden, wie ein künftiger Arbeitsplatz gestaltet sein sollte.

Im nachfolgenden intensiven Bewerbungstraining bekommen die Teilnehmenden Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen. Im Anschluss kann ein Praktikum absolviert werden, das idealerweise zu einer Ausbildung oder Anstellung führt.

Begleitung in allen Phasen des Berufsalltags

Alle Unternehmen, Praktikums- oder Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen, die Teilnehmende aus unserer Maßnahme einstellen, werden von uns zum Thema Autismus allgemein und über die individuellen Bedürfnisse und Begabungen der potenziellen neuen Auszubildenden oder Arbeitnehmer*innen ausführlich informiert. Wir stehen allen Beteiligten als Ansprechpartner*innen zur Verfügung. Es findet ein individuelles, bedarfsorientiertes Job-Coaching statt.

Downloads

Sie interessieren sich für "AmA - Arbeiten mit Autismus"?

Wir beraten Sie gerne.