Heilpädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen

In der Frühförderung, Ambulanz und in den Tagesgruppen

Eine Mutter und ihr Sohn trommeln

Heilpädagogische Förderung - Wenn Sie sich Sorgen machen um die Entwicklung Ihres Kindes

Unsere Heilpädagoginnen und Heilpädagogen erziehen, fördern und unterstützen Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten, psychischen Erkrankungen, Autismus oder ADHS. Und Sie beraten Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen. 

Frühförderung

Heilpädagogische Frühförderung richtet sich an Kleinkinder und Kinder im Kindergartenalter, die aufgrund ihrer körperlichen, geistigen, sprachlichen, seelischen oder sozialen Entwicklungsauffälligkeiten einer speziellen
Förderung bedürfen.

Weiterlesen
Ambulanz

Die Heilpädagogische Ambulanz hilft Kindern und jungen Menschen in ihrer Entwicklung und unterstützt ihre soziale Teilhabe mit passgenauen Angeboten. Außerdem beraten wir Eltern, Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Weiterlesen
Tagesgruppen

Die heilpädagogische Tagesgruppen richten sich an Kinder, die häufig ausgeschlossen und ausgegrenzt werden, die Schwierigkeiten haben, zu anderen Menschen Beziehungen aufzubauen oder sich in Gruppen zurechtzufinden.

Weiterlesen

Lesen Sie mehr zum Thema "Heilpädagogik" in unserem Magazin