Ende des Projekts: Quartiersentwicklung I in Hellerhof

 

Zum 29. Februar 2024 endet das Quartiersentwicklungsprojekt Hellerhof.

Ziel des Projekts Engagiert im Alter für ein gutes Miteinander in Hellerhof, welches mit Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie geförderten wurde, war es, kurz- sowie langfristig das Quartier lebenswerter zu gestalten und den Zusammenhalt der Menschen vor Ort zu stärken.

Zu den primären Zielgruppen gehörten Menschen aus Hellerhof, welche auf die Lebensphase nach der Erwerbsarbeit und/oder der (familiären) Care-Arbeit zugehen sowie diejenigen, die vor kurzem diese Phase erreicht haben. Ebenso sollten Menschen, die alt bzw. hochaltrig sind sowie Personen, die neu in das Quartier gezogen sind, erreicht werden.

Die ‚Erforschung‘ der (subjektiven) Lebenswelt und des Alltags der Menschen vor Ort standen im Mittelpunkt des Projekts und die Zufriedenheit, die Bedarfe, die Anliegen, die Ideen, die Herausforderungen, die Möglichkeiten und das Engagement der Hellerhofer:innen wurden fokussiert. Anhand eines breiten Methodenrepertoires der qualitativen Sozialraumforschung (Aktions- & Beteiligungsforschung sowie Ethnographie) wurde ein Beteiligungsverfahren vor Ort durchgeführt. So wurden u.a. Kurz-Fragebögen, leitfadengestützte Interviews, Nadelmethoden, Netzwerkkarten, Sozialraumtagebücher, Quartierserkundungen, Workshops sowie teilnehmende Beobachtungen und sozialweltliche Teilnahmen gemacht. Die Ergebnisse des Projekts, des Beteiligungsverfahrens und der Bedarfsabfrage wurden bei einer Veranstaltung im Februar 2024 vorgestellt und diskutiert.

 

Die Unterstützung und Beteiligung der Menschen vor Ort, der Bewohner:innen und Akteur:innen aus Einrichtungen und Vereinen war groß und allen an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank!

 

An der Fortführung des Quartiersentwicklungsprojekts bleiben wir dran und informieren Sie an dieser Stelle über aktuelle Entwicklungen. Dabei bitten wir um Verständnis, dass wir vorerst keine Fragen zum weiteren Projektstand beantworten und Sie bitten von Nachfragen abzusehen.

Gefördert durch:

Weitere Angebote in der Nähe:

zentrum plus Garath